was successfully added to your cart.

Monthly Archives

April 2012

Führungskräfteentwicklung im Seminar?

By | Blended Learning | No Comments

In einem sehr aufschlussreichen Interview mit Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des Medienunternehmens Axel Springer AG, wurde u.a. auch die Frage erörtert, wie man Führen lernen kann. Wie viele andere oberen Führungskräfte betonte Mathias Döpfner , dass er Führen ausschließlich in der Praxis („Learning by doing“) erlernt habe. Er verwies darauf, dass dies vor allem in besonders schwierigen Phasen geschah, ausdrücklich auch…

Read More

Lebenslanges Lernen – nur eine Vision?

By | Blended Learning | No Comments

Die vielbeschworene Vision des Lebenslangen Lernens baut darauf auf, dass die Menschen die Motivation und die Kompetenz erwerben, eigenständig über ihre gesamte Lebensspanne hinweg zu lernen. Sie umfasst damit alle Gelegenheiten zum Lernen, in Seminaren, mit E-Learning, in Blended Learning Arrangements oder in Sozialen Netzwerken, am Arbeitsplatz oder in Projekten, ein Leben lang. Ist diese Vision wirklich schon in unseren…

Read More

Kompetenzorientierte WBT – ist das überhaupt möglich?

By | Blended Learning | No Comments

Web Based Trainings sind im Regelfall Elemente formeller Lernprozesse, die vor allem die Aufgabe haben, gesichertes Wissen zu vermitteln und über Übungen zu festigen. Kompetenzentwicklung findet dagegen selbstorganisiert in realen Herausforderungen in der Praxis und in Projekten statt, basiert also vor allem auf informellen Lernprozessen. Bedeutet dies, dass wir in Kompetenzentwicklungsprozessen keine WBT mehr benötigen? Falls doch, wie müssen sie…

Read More

Kompetenzentwicklung im Netz – geht das?

By | Blended Learning | One Comment

Kürzlich habe ich von der „Zocker-Universität“ in Gibraltar berichtet, die eine echte Kompetenzentwicklung online ermöglicht. Kann man dieses Konzept auch auf die betriebliche Bildung übertragen? Um dies zu beantworten, ist die Frage nach dem emotional – motivationalen Wertgrund, nach den realen Herausforderungen in Projekten und in der Praxis ( kognitiven Dissonanzen) und den Prozessen der Verinnerlichung von Erfahrungswissen (emotionale Labilisierung),…

Read More