was successfully added to your cart.

Monthly Archives

September 2012

Social Learning – das Lernen der Zukunft?

By | Blended Learning | No Comments

Im Zuge der Entwicklung zum Web 2.0 gewinnt Social Learning an Bedeutung.Ist dies nun eine neue, dauerhafte Entwicklung oder nur ein vorübergehender Modetrend?  Social Learning (E-Learning 2.0)ist nach unserem Verständnis kompetenzorientiertes E-Learning mit Social Software. Es hilft Menschen, online zusammenzuarbeiten und Informationen zu teilen. [1] Während im „klassischen“ E-Learning mit Web 1.0 die Wissensvermittlung und –verarbeitung im Vordergrund steht, hat kompetenzorientiertes…

Read More

Kompetenzorientierte Lernprogramme – ein Widerspruch in sich?

By | Blended Learning | No Comments

Web Based Trainings sind im Regelfall Elemente formeller Lernprozesse, die vor allem die Aufgabe haben, gesichertes Wissen aufzubauen. Kompetenzentwicklung basiert dagegen aber vor allem auf informellen Lernprozessen. Können Lernprogramme dann überhaupt dazu beitragen, die Kompetenzentwicklung zu ermöglichen? Nach unseren Erfahrungen ist dies sehr wohl möglich,sofern die Lernprogramme bestimmt Bedingungen erfüllen. Kompetenzorientierte Lernprogramme sind nicht das Endprodukt, sondern die notwendige Voraussetzung…

Read More

Digitale Demenz oder die Sarrazinierung der Lerndebatte

By | Blended Learning | No Comments

Manfred Spitzer hat es geschafft. Sein Buch wird in allen Medien heftig diskutiert und verkauft sich prächtig. Obwohl ich bisher nur Ausschnitte des Buches und eine Reihe Rezensionen, ausnahmslos vernichtend, gelesen habe, beschäftigt und ärgert mich dieses Buch, weil es die Vorurteile und Befürchtungen zu innovativen Lernformen verstärkt. Spitzer hat viel von Sarrazin gelernt. Beide sprechen offene oder versteckte Ängste…

Read More

Auf dem Weg zum Co-Coaching

By | Blended Learning | No Comments

Die Lerner in kompetenzorientierten Blended Learning Systemen bewegen sich in einer vorgegebenen Lernorganisation, erhalten aber begrenzte Freiräume, um z.B. im Rahmen ihrer Praxisprojekte ihren Kompetenz-Lernprozess selbst zu organisieren. In kompetenzorientierten Lernkonzepten bietet sich das bereits vorgestellte KOPING-Modell in einer weiter entwickelten Form an, weil nicht nur selbstgesteuerte Lernprozesse im Rahmen der Qualifizierung, sondern auch selbstorganisierte Lernprozesse innerhalb der praxis-projektorientierten Kompetenzentwicklung…

Read More