Auswirkungen der Kompetenzorientierung auf die Bundeswehr – organisatorisch, personell, didaktisch/methodisch

By 2. März 2017News

am 7. und 8. März 2017, Evangelisches Johannesstift, Berlin-Spandau

Seit Jahren gewinnt Kompetenzorientierung in der zivilen Ausbildung und damit auch für die Bundeswehr an Bedeutung, wie in den cpm- Fachveranstaltungen der letzten Jahre deutlich wurde. Veranstaltungshinweise Veranstalter Nach der Betrachtung der Veränderungen, die die Kompetenzorientierung auf die Ausbildung der Bundeswehr hat bzw. haben muss, soll jetzt der Blick geweitet werden und die Auswirkungen der Kompetenzorientierung auf die Bundeswehr ins- gesamt untersucht werden. Dabei stehen die drei großen Bereiche im Fokus: Personal, Organisation und Ausbildung.

Auszug aus dem Programm:

  • 08. März 2017 – 11.45 Uhr
    Innovatives Geschäftsmodell für das Corpo- rate Learning: Das Projekt Next Education der Deutschen Bahn AG – Von der Personal- entwicklung zum Kompetenzmanagement
    Andreas Eckelt, Leiter Marketing, DB Training, Learning & Consulting, Frankfurt
    Prof. Dr. Werner Sauter, Wissenschaftlicher Leiter, Blended Solutions GmbH, Berlin

Weiter Veranstaltungsdetails finden Sie hier.

Veranstalter
cpm communication presse marketing GmbH
Kölnstraße 93, 53757 Sankt Augustin,
Tel.: 02241-92090-0, Fax: 02241-21083
E-Mail: info@cpm-st-augustin.de
Internet: www.cpm-st-augustin.de
Tagungsort
Evangelisches Johannesstift SbR, Tagungszentrum
Schönwalder Allee 26/Haus 42, 13587 Berlin
Tel.: 030-33609-0, Fax: 030-33609-330
Email: tagungszentrum@evangelisches-johannesstift.de
Internet: www.evangelisches-johannesstift.de