Referenzen

Deutsche Bahn

  • Wissenschaftliche Begleitung des Projektes Next Education, in dem die gesamte Aus- und Weiterbildung von DB Training neu gestaltet wurde.
  • Bereitstellung der Sozialen Kompetenzentwicklungs-Plattform learn@work
  • Kompetenzentwicklung der Produktmanager, Trainingsentwickler  und Trainer nach dem „Doppel-Decker-Prinzip“
  • Konzipierung und Entwicklung von Blended Learning Prototypen einschließlich WBT-Entwicklung in Zusammenarbeit mit Fachexperten der Deutsche Bahn AG
  • Gestaltung des Corporate Learning 2.0 MOOC, in dem das Projekt Next Education präsentiert und diskutiert wurde

„Im Rahmen des Projekts „Next Education“ wurden mit einer Reihe von Prototypen, beispielsweise mit Lern-Apps, E-Learning und Blended-Learning- Arrangements bis zu Social-Blended- Learning-Prozessen erste Erfahrungen gesammelt und in einen dynamischen Entwicklungsprozess eingebracht. Auf dieser Grundlage wird der weitere Veränderungsprozess dynamisch gestaltet.“

Andreas Eckelt, Leiter des Projektes Next Education DB Training

bwgv Akademie

  • Inhaltliche und mediale Entwicklung eines berufsbegleitenden Studienganges Handelsfachwirt
  • Coaching der Einführungsphase
  • Kompetenzentwicklung der Bildungsplaner und Trainer im „Doppel-Decker“
  • Berufsbegleitende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Bankkauffrau/-mann in einem einjährigen Blended Learning Arrangement mit 12 Präsenztagen

DEKRA

  • Konzipierung und Entwicklung des Blended Learning Kurses Fachwirt/in für Logistik IHK
  • Entwicklung der didaktisch-methodischen Blended Learning Konzeption
  • Entwicklung des Drehbuches
  • Produktion der Web Based Trainings
  • Coaching des Implementierungsprozesses

AUDI

  • Kompetenzentwicklung der Learning Professionals der Audi Akademie  in einem sechsmonatigen Prozess auf Basis von komplexen Bildungsprojekten:
    • Kompetenzmessung
    • Didaktisch-methodische Konzeption
    • Kommunikations- und Kollaborationskonzeption
    • Feinkonzeption
    • Medienentwicklung
    • Konzeption der Lernbegleitung
    • Implementierungskonzeption

KFW DEG

Die DEG führt ein  Blended Learning Arrangement für alle Mitarbeiter schrittweise ein.. Dieser innovative Lernansatz wird  durch Blended Learning Arrangements für Corporate Finance, Project Finance und Financial Institutions erweitert. Dieser innovative Lernansatz erfordert erweiterte Kompetenzen der Bildungsplaner und der Lernbegleiter (Trainer), die in unserem  bewährten „Doppel-Decker“ Konzept projektbezogen aufgebaut werden.

HypoVereinsbank

Inhaltliche und mediale Entwicklung des E-Learning Angebotes für Bank-Auszubildende und dual Studierende

RWGV

  • Coaching der Ausbildungsleiterin während der gesamten Entwicklungs- und Einführungsphase
  • Entwicklung und Implementierung eines kompetenzorientierten Blended Learning Systems für die Ausbildung von Bankkaufleuten mit insgesamt 11 WBT (ca. 100 Lernstunden).
  • Entwicklung der Trainer zu Blended Learning Experten und Coaching in der Implementierungsphase.

„Wir haben unser gesamtes Ausbildungskonzept gemeinsam mit der Blended Solutions vollständig neu als kompetenzorientierte Blended Learning Lösung konzipiert und mit Prof. Dr. Sauter ganz hervorragend zusammengearbeitet. Sein Unternehmen ist im Bereich des E-Learning und Blended Learning absolut professionell und innovativ aufgestellt.“

Monika Lohmann, Abteilungsleiterin Ausbildung und berufsbegleitende Studiengänge, RWGA Münster

SIEMENS

  • Blended Learning Ausbildung Industriekaufmann/-frau sowie Kauffrau/-mann für Bürokommunikation
  • Blended Learning Traineeprogramm Osteuropa/Asien (D/E)
  • Blended Learning Qualifizierung von Fachkräften in Verbindung mit einem berufsbegleitenden BBA-Studium
  • Kompetenzorientierte Entwicklung von Führungsnachwuchskräften in einem praxis-projektbezogenen
  • Blended Learning Konzept mit Social Software (Web 2.0) in Verbindung mit KODE®/KODE®X
  • Trainer- und Tutorenqualifizierung zu Blended Learning Experten
  • Entwicklung von individuellen WBT-Lösungen

PsyCris – Ludwig Maximilian Universität in München

  • Entwicklung und Umsetzung einer kompetenzorientierten Entwicklungskonzeption für Krisenmanager, z.B. bei Flugzeugkatastrophen, Überflutungen oder Terrorattacken, in einem internationalen Projekt unter Leitung der Ludwig Maximilian Universität München (D, A, LUX, ESP, LIT, NOR, ISRAEL).
  • Aufbau einer Sozialen Lernplattform (auf Basis learn@work)  für die internationale Kommunikation und Kollaboration der Krisenmanager sowie deren Kompetenzentwicklung.
  • Entwicklung und Produktion von fallorientierten Lernprogrammen in Zusammenarbeit mit internationalen Experten
  • Kompetenzentwicklung der Lernbegleiter und E-Coaches für Krisenmanager

„Mit dieser Lernkonzeption können Krisenmanager ihren notwendigen Kompetenzaufbau sichern, damit sie ihre Rolle als Garanten für die Sicherheit der Bevölkerung gezielt ausbauen können. Gleichzeitig kann dieser Lernansatz als Orientierung für die Gestaltung von Lernarrangements in allen Bereichen dienen, in denen Kompetenzen aufgebaut werden müssen, insbesondere im Bereich der Führungskräfteentwicklung, die durch vergleichbare Herausforderungen geprägt wird.“

Dr. Christine Adler, Leiterin des EU-Projektes Psycris – PSYco-Social Support in CRISis Management, Ludwig-Maximilians-Universität München

Postbank AG

Berufsbegleitende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Bankkauffrau/-mann in einem einjährigen Blended Learning Arrangement mit 12 Präsenztagen.

Deutscher Sparkassenverlag

Entwicklung der E-Learning-Konzeption sowie der Drehbücher für Qualifizierung der Wertpapierberater.

Sparda Bank

  • Entwicklungsmaßnahmen zur/m “Zertifizierte/r Blended Learning Trainer/in”
  • WBT AGG – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Blended Learning Kompetenzentwicklung der Trainer und Ausbilder

Volksbank Düsseldorf Neuss eG

„Die Volksbank Düsseldorf Neuss eG konnte mit diesem innovativen Lernsystem ihre Anlageberater in kurzer Zeit mit hoher Effizienz auf die Anforderungen in der Praxis, aber auch in Hinblick auf das Anlegerschutzgesetz, entwickeln. Auch die Mitarbeiter gaben positive Rückmeldungen, da der Lerneffekt durch die eigenverantwortliche Be-stimmung eines individuellen Lerntempos und Dank der zeitlichen Flexibilität groß sei.“

TRW Automotive

  • Unternehmensweiter Einsatz des Lernprogramms AGG – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz.

Frau Schwennicke aus der Personalabteilung von TRW Automotive:

“Das Lernprogramm AGG der Blended Solutions GmbH zeichnet sich durch seine fachliche Qualität, aber insbesondere auch durch die anschauliche Vermittlung dieser rechtlichen Thematik aus. Viele Praxisbeispiele sowie herausfordernde Fragestellungen runden das Programm ab, das von unseren Mitarbeitern und Führungskräften sehr gut angenommen wurde.”

SAP

Konzernweite Umsetzung der E-Learning Qualifizierung zum AGG – Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz in englischer und deutscher Sprache.

Telekom Training

  • Begleitung und Coaching der Praxis- und Kundenprojekte der Telekom Training
  • Entwicklung und Umsetzung eines kompetenzorientierten Blended Learning Systems zur Kompetenzentwicklung der Kundenbetreuer zu zertifizierten Blended Learning Experten

SSB

Kompetenzorientierte Entwicklung der Führungsnachwuchskräfte in einem projektorientierten Blended Learning System über 10 Monate. Entwicklung von 10 WBT zu Management und Führung, die auf die Bedürfnisse der SSB angepasst wurden.

Steinbeis University

School of international Business and Entrepreneurship

  • Entwicklung der kompetenzorientierten Blended Learning Konzeption für den berufsbegleitenden Studiengang MBA.
  • Entwicklung der WBT zum Thema Strategic Management.

Otto

  • Kompetenzentwicklung für Blended Learning Trainer
  • Entwicklung eines Vertriebs- und Verkaufstrainings
  • Qualifizierung zum AGG – Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzt – im gesamten Otto Konzern mit über 30 Unternehmen

MOL

Individualentwicklungen von WBT für die Bereiche Time & Self Management sowie Außenhandel (in verschiedenen Sprachversionen).

IBM

Kompetenzentwicklung von Führungsnachwuchskräften mit Blended Learning und Social Software in Verbindung mit einem berufsbegleitenden MBA-Studium in Pune/Indien.

Iculco

Entwicklung und Umsetzung des E-Learning-Systems zur Kompetenzerfassung und -entwicklung im Bereich der interkulturellen Kompetenz (mit 6 Lernprogrammen D/E).

HDI

  • Individualentwicklungen von WBT für den Bereich der Gesetzlichen Rentenversicherung und für den Vertrieb
  • Einsatz des WBT zum AGG – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz im gesamten Konzern

Ergo

  • Kompetenzentwicklung der Trainer und WBT-Entwickler der Hamburg-Mannheimer Versicherung zu Blended Learning Experten
  • Coaching des Entwicklungs-und Implementierungsprozesses
  • Moderation des Prozesses des Veränderungsmanagements

Gerling

  • WBT-Individualentwicklung für den Vertrieb sowie im Bereich Gesetzliche Rentenversicherung, Haftpflicht und Technische Versicherungen
  • Entwicklung der Trainer und Experten zu Blended Learning Experten
  • Begleitung der Entwicklung, Umsetzung und Implementierung der Blended Learning Konzeptionen im Vertrieb

BITKOM

Kompetenzentwicklung für Kompetenzentwickler mit Blended Learning und Web 2.0 mit dem Ziel, eine virtuelle, projektorientierte Lernkonzeption für IT-Experten ab 50 Jahren zur Wiedereingliederung in den Beruf zu entwickeln.

Dr. Töpfer, Projektmanager IT 50plus der BITKOM zu unserem gemeinsamen Projekt:

„Die Professoren John Erpenbeck und Werner Sauter haben die Projektarbeit in der Konzeptphase im Rahmen eines Blended Learning Workshops wissenschaftlich begleitet und wichtige Impulse für die Entstehung des Qualifizierungskonzeptes FuTEx (Future Technologies for Expertise Development) gegeben.“

Clifford Chance

Entwicklung problemorientierter WBT zum AGG – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz in deutscher und englischer Sprache für Mitarbeiter und Führungskräfte

DIHK

Entwicklung eines E-Learning und Blended Learning Kurses Technischer Betriebswirt (IHK): 8 WBT zu Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaftslehre (Autor Prof. Dr. Werner Sauter)

Deutsche Sparkassenakademie

Entwicklung der Drehbücher für die interne Entwicklung von 10 WBT zu allen Bereichen der Wertpapieranlageberatung.

E.ON

Blended Learning Strategieentwicklung und deren Umsetzung für die E.ON Academy (Sprachversionen deutsch, englisch und schwedisch)

HanseWerk

  • Blended Learning Strategieentwicklung und deren Umsetzung in einem WBT mit Video und Audio für die E.ON Academy (deutsch, englisch und schwedisch).
  • WBT für Ausbildung Kauffrau/-mann für Bürokommunikation sowie Industriekauffrau/-mann.
  • Coaching in der Einführungsphase