Weq.space – Corporate Learning Konzepte beginnen bei der Unternehmensstrategie

Alle Organisationen stehen vor gewaltigen Herausforderungen, die mit den bisherigen Methoden nicht mehr zu bewältigen sind. Deshalb sind bei der Entwicklung von Corporate Learning Konzepten zunächst die strategischen Anforderungen der Organisation zu erfassen und in Hinblick auf die Erfordernisse der Corporate Learning Strategie zu bewerten.

Wir sehen auf den verschiedenen Ebenen der Weltwirtschaft insbesondere folgende Veränderungen, die für die Mitarbeiterentwicklung in diesen immer volatileren Rahmenbedingungen und in agilen Arbeitswelt relevant sind:

  • Auf der Makro-Ebene der Weltwirtschaft setzt sich die Erkenntnis durch, dass es in einer zutiefst vernetzten Welt allen nur noch dann gut gehen kann, wenn es tatsächlich allen gut geht. Eine Weconomy, die das “We” weltumspannend definiert, transformiert sich unumgänglich zu der klaren Interessenlage, Frieden, Wohlstand, Entfaltungspotenzial und Nachhaltigkeit in gesamtmenschheitlicher beziehungsweise gesamtplanetarischen Dimension zu gestalten.
  • Auf der Meso-Ebene der Unternehmen setzt sich die Erkenntnis durch, dass ihre Zukunft davon abhängt, wie gut ihre Mitarbeiter zu Mitunternehmern werden und wie klug und rasch sie sich insgesamt vom Modus der “Competition” zum Modus der “Collaboration” mit allen Marktteilnehmern transformieren.
  • Auf der Mikro-Ebene der Mitarbeiter setzt sich die Erkenntnis durch, dass es heute auf die Entfaltung des WeQ, d. h. soziale, kollaborative, umsetzungs-, haltungs- und wertebezogene Kompetenzen, jedes Menschen ankommt, nicht mehr vorrangig auf den IQ, da Wissen heute allen zugänglich ist.

Deshalb stehen in der strategischen Klärungsphase folgende Fragen im Vordergrund:

  • Wie findet Ihre Organisation1 eine sinnerfüllte Zielsetzung, die Ihren Erfolg in der Zukunft sichert, ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigert und gleichzeitig den zunehmenden gesellschaftlichen Anforderungen an Nachhaltigkeit sowie sozialer und kultureller Verantwortung zukunftsweisend gerecht wird?
  • Wie kann Ihre Organisation als Ganzes eine zukunftstaugliche Qualität „kollaborativer Intelligenz“ aufbauen und es ihren Mitarbeitern gleichzeitig ermöglichen, ihre für die Zukunft erforderlichen Werte und Kompetenzen selbstorganisiert im Prozess der Arbeit und im Netz zu entwickeln?
  • Wie können Sie mit Ihren eigenen Ressourcen und mit Ihren Mitarbeitern eine selbstlernende, agile und ganzheitlich denkende Organisation entwickeln, ohne von externen Beratern abhängig zu werden?

In unserer Learning Alliance WeQ.space aus führenden Experten und Anbietern hat für diese Herausforderungen eine ganzheitliche, richtungsweisende Konzeption entwickelt, die es allen Organisationen, unabhängig von ihrer Größe oder Branche, ermöglicht, ihre eigene, passgenaue Lösung zu wirtschaftlichen Bedingungen zu realisieren und erfolgreich zu implementieren.

WeQ.space
WeQ.space – The Learning Alliance for Callaborative Intelligence

Wir haben dafür unser Grundverständnis der Wirtschaft zu einer weconomy mit einem kollaborativen Verständnis des Arbeitens und Lernens, die als Richtschnur unseres ganzheitlichen Leistungsangebotes dient, weiterentwickelt. Das Menschenbild von WeQ.space basiert dabei auf selbstorganisierten und eigenverantwortlich handelnden Menschen, die unabhängig, offen und kollaborativ mit Würde, Respekt, Achtung, Toleranz und Akzeptanz auf Augenhöhe handeln.

Auf dem Weg zur weconomy sind innovative Wege der Organisations- und Mitarbeiterentwicklung mit dem Ziel der Werte- und Kompetenzentwicklung in allen Bereichen erforderlich. Wir sehen dabei die Werte- und Kompetenzentwicklung als die Bildung der Zukunft! Erst der moderne Kompetenzbegriff erfasst die menschlichen Fähigkeiten, in offenen Situationen selbstorganisiert und kreativ zu handeln. Der so gefasste Kompetenzbegriff ist der moderne Bildungsbegriff. Werte dienen Ihren Mitarbeitern dabei als Ordner ihres Handelns.

Im Rahmen unseres ganzheitlichen Lösungsansatzes WeQ.space bieten wir Ihnen für diese Herausforderungen in Ihrer Organisation eine maßgeschneiderte, ganzheitliche Konzeption , mit der Sie Ihren Mitarbeitern personalisierte Learning Journeys mit dem Ziel der Werte- und Kompetenzentwicklung im Arbeitsprozess und im Netz ermöglichen.

Damit können Ihre Mitarbeiter in den vorgeschlagenen Pilotprojekten WeQ.space immer dann nutzen, wenn Sie Herausforderungen im Arbeitsprozess zu bewältigen haben. Dies führt zu einer deutlichen Steigerung der Performance Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmenserfolges.

Lernen und Arbeiten wachsen in WeQSpace zusammen.

Unser Angebot umfasst aktuell die Bereiche

Corporate Learning Journey:

Gemeinsame Entwicklungsprozesse mit anderen innovativen Organisationen. Unser Ziel ist, Allianzen aus Organisationen zu bilden, die bereits den Weg zu innovativen Lernkonzeptionen eingeschlagen haben oder auf den Weg dorthin gehen wollen.

Positionsfinder:

  • Konsequenzen der Entwicklung von der economy zur weconomy
  • Strategieorientierte Neuausrichtung des Corporate Learning im Rahmen des Pilotprojektes
  • Entwicklung eines bedarfsgerechten Werte- und Kompetenzmodelles
  • Standortbestimmung durch Werte- und Kompetenzmessungen und individuelle, professionell begleitete Zielformulierungen der Mitarbeiter und der Teams

Personal Learning Journey

  • Konzeption einer agilen Werte- und Kompetenzentwicklung in einem Social Blended Learning Arrangement
  • Bedarfsgerechte Gestaltung und laufende Optimierung des Ermöglichungsrahmens
  • Kompetenzentwicklung der Learning Professionals und der Führungskräfte
  • Moderation und Begleitung der Social Blended Learning Prozesse
  • Begleitung der Anpassungs- und Implementierungsprozesse

Mit dieser zukunftsweisenden Entwicklungskonzeption und durch unsere professionelle Begleitung werden die notwendigen Veränderungen zur Vorbereitung auf die Zukunft zu wirtschaftlichen Bedingungen möglich, indem wir „Hilfe zur Selbsthilfe“ leisten, um ihre Organisation fit für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen.

WeQ.space ist eine neuartige Learning Alliance von führenden Vordenkern und Begleitern für selbstverantwortetes Arbeiten und Lernen, Vertrauenskultur bis Sinnmotivation.

WeQ.space ist zugleich eine Learning Alliance von und mit Führungskräften aus Organisationen.

Hierfür haben wir die Membership in der WeQ.space Corporate Learning Alliance for Economy to Weconomy geschaffen.

Die notwendigen Kompetenzen für die zukünftige Weconomy können mit Sicherheit nicht durch das „Vorratslernen“ in tradierten Bildungssystemen „vermittelt“ werden. Wenn die Aufgabe des Corporate Learning darin besteht, die Menschen auf zukünftige, heute meist noch unbekannte Herausforderungen vorzubereiten, benötigen wir völlig neue Konzeptionen und Methoden in der Bildung, die sich zu einem Spiegelbild der Arbeitswelt entwickeln muss.

In ersten Pilotprojekten ab Januar 2019 wollen wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen entwickeln und erproben, um Erfahrungen zu sammeln, die auf alle Bereiche der Organisation übertragbar sind.

Wenn Sie Interesse haben, in einem Pilotprojekte erste Erfahrungen mit diesem Ansatz zu sammeln, sprechen Sie mich an.

Der Beitrag Weq.space – Corporate Learning Konzepte beginnen bei der Unternehmensstrategie erschien zuerst auf Blog für innovative Lernlösungen in Verbindung mit Social Media.