Workplace Learning – LEARNTEC 2014

By 5. Februar 2014News

learntec_Logo.png

Termin:
Mi. 05/02/2014

Social Collaboration in der Enterprise 2.0

Prof. Dr. Werner Sauter, Blended Solutions GmbH

BILDUNGSFORUM
www.learntec.de

Die betriebliche Arbeits- und Lernwelt verändert sich mit zunehmender Dynamik. Was jahrzehntelang selbstverständlich war, erfüllt die Anforderungen in einer Welt der Enterprise 2.0 und einer vernetzten Privat- und Arbeitswelt nicht mehr. Social Business erfordert kollaborative Unternehmen, in denen Arbeiten und Lernen wieder zusammen wachsen. Kompetenzentwicklung setzt dabei zwar formelles Wissen voraus, basiert jedoch vor allem auf Erfahrungswissen aus informellen Lernprozessen im Prozess der Arbeit, am Workplace.

Workplace Learning verknüpft formelle und informelle Lernprozesse im Prozess der Arbeit unabhängig von Ort und Zeit (Mobile Learning) und nach dem individuellen Bedarf (Micro Learning), indem die Mitarbeiter ihre Lernprozesse innerhalb eines Ermöglichungsrahmens und unter Einbeziehung ihres Netzwerkes (Social Learning)  selbstorganisiert  planen, gestalten und dokumentieren.

Die Lerner erhalten in diesem Lernsystem die Möglichkeit, Kompetenzziele und die dafür erforderlichen Wissens- und Qualifikationsziele eigenverantwortlich zu definieren, ihre Kompetenzentwicklungs-Prozesse innerhalb des Ermöglichungsrahmens selbst zu organisieren und umzusetzen und Problemlösungen in der Praxis allein oder kollaborativ zu entwickeln.

Workplace Learning bedeutet damit konsequent umgesetzt einen Paradigmenwechsel. Nicht mehr die Personalentwickler oder die Trainer sind primär für die Lernprozesse der Lerner verantwortlich. Diese organisieren nunmehr ihre Kompetenzentwicklung selbst und in eigener Verantwortung. Formelle Lernprozesse zum Wissensaufbau und zur Qualifikation bilden dafür die notwendige Voraussetzung, sind aber nicht das Ziel.

Der Referent entwickelt auf Basis seines neuen Buches ( Sauter, S.; Sauter, W. 2014 : Workplace Learning, Berlin Heidelberg)  einen pragmatischen Lösungsansatz für Unternehmen, die Workplace Learning implementieren und ermöglichen wollen. Im Rahmen einer Fallskizze zeigt er konkret auf, wie dieses innovative Lernsystem gestaltet und implementiert werden kann, so dass Lernen immer dann stattfindet, wenn eine Aufgabe am Arbeitsplatz zu lösen ist.

Leave a Reply